Bistum Basel

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

100 Jahre August Berz

Dr. Berz Bischof Markus Büchel, August Berz und Bischof Felix Gmür

Von Ulrike Zimmermann

Am Fest der Heiligen Familie feierten Bischof Felix Gmür, Bischof Markus Büchel und Alt-Pfarrer Clemens Ramsperger mit der Pfarrei St. Sebastian den 100. Geburtstag von Dr. August Berz, dem ältesten Priester des Bistums Basel. Bischof Felix würdigte in seiner Predigt die Verdienste des Jubilars und schlug eine Brücke zur Bedeutung der Familie, die Jesus als Mensch, den Jubilar und uns alle prägt.

1918 in Wettingen geboren, lebt August Berz seit 2014 wieder in seinem Elternhaus an der Bifangstrasse. Vor 75 Jahren wurde er von Bischof von Streng zum Priester geweiht und feierte in der Kirche St. Sebastian Wettingen seine Primiz. Als Katechet und Seelsorger, vor allem aber in den 25 Jahren als Regens des Salesianums in Fribourg bereitete er viele Studierende auf den kirchlichen und speziell priesterlichen Dienst vor. Anschliessend wirkte er als Pfarrer in Ins. Während seines langen Lebens hat August Berz zahlreiche theologische Beiträge und Schriften übersetzt und bis ins hohe Alter über 30 Bücher veröffentlicht wie „Mit Gott ins heute“, „Als Christ in den Tag“ und „Mit Gott durch das Leben“.

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.