Bistum Basel

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

Bischof Felix hat fünf ständige Diakone geweiht

Bischof Felix hat am 17. Dezember 2017 fünf ständige Diakone in Malters geweiht. 900 Menschen nahmen am Festgottesdienst teil.

Für die Diakonenweihe nahmen fünf Kandidaten mit ihren Frauen in der ersten Reihe der St. Martinskirche in Malters Platz: Gianfranco Biribicchini-Hörler aus Bern, Seppi Hodel-Bucher aus Malters, Marcus Hüttner-Fischer aus Bad Zurzach, Francesco Marra-Junker aus Muri und Alois Schuler-Schwabenhaus aus Reinach. 

Zu Beginn des Gottesdienstes erhoben sich die neuen Diakone und erklärten für die anstehende Weihe vor gut 900 anwesenden Gläubigen ihre Bereitschaft für das Amt. «Ich freue mich, dass heute fünf Männer zu ständigen Diakonen geweiht werden, und dass deren Frauen dazu ja gesagt haben», so Bischof Felix Gmür. «Euch, liebe Ehefrauen, bin ich sehr dankbar für euren Support.» Er verstehe es als wichtiges Zeichen, dass sich der Weihedienst nicht auf zölibatär lebende Männer beschränke, sondern dass auch Verheiratete für die Kirche und die Menschen wertvolle Dienste leisteten.

Horizonte, 18.12.2017: "Bischof Felix Gmür weihte in Malters fünf ständige Diakone"