Bistum Basel

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

Einsicht in die Projektarbeiten der Berufseinführung

Foto: Dr. Elke Freitag
Absolventen des Nachdiplomstudiums Berufseinführung: Alexandra Abbt, Gian-Andrea Aepli, Felicitas Ameling, Fabienne Eichmann, Liliane Gabriel, Jonathan Gardy, Petra Mildenberger, Carsten Mumbauer, Ursula Norer, Patrik Suter, Christina Wunderlin

Der Berufseinführungskurs (NDS BE 2019/2021) hat im Februar 2021 im Rahmen einer Projektarbeit drei spannende pastorale Projektdeen erarbeitet. In Gruppen von drei bzw. vier Personen hatten die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer die Aufgabe, ihre Ideen in einer schriftlichen Arbeit vorzulegen. Hier ein kleiner Einblick:


Von Dr. Elke Freitag, Bildungsverantwortliche Stiftung St. Beat


Feiern auf Distanz – Adventsheft "Advent zu Hause feiern"
Projektarbeit von Felicitas Ameling, Fabienne Eichmann, Petra Mildenberger und Ursula Norer: 
«Covid-19 und der Lockdown haben unsere Pastoral komplett verändert. Sämtliche liturgische Feiern in Gemeinschaft waren plötzlich nicht mehr möglich. In unserer Projektarbeit geht es darum, eine alternative Möglichkeit für das «Feiern trotz und auf Distanz» zu ermöglichen. Das Heft «Advent zu Hause feiern» umfasst vielfältige Anregungen und Impulse um sich daheim auf Weihnachten einzustimmen. Pfarreiangehörigen, die aus verschiedenen Gründen auf den Besuch des Gottesdienstes verzichten müssen, erfahren trotz eingeschränkter Kontakte Verbundenheit im adventlichen Feiern daheim.»
 
NEXT STOP: eine Reise für junge Erwachsene
Projektarbeit von Gian-Andrea Aepli, Jonathan Gardy, Carsten Mumbauer und Christina Wunderlin:
«Bei unserer Projektarbeit handelt es sich um eine viertägige Erlebnisreise nach München für junge katholische Erwachsene. Im Zentrum der Reise steht die persönliche Auseinandersetzung mit den drei göttlichen Tugenden Glaube, Liebe und Hoffnung als Träger eines sinnerfüllten Lebens.»     
 
"Kommt und seht!" - Eine biblisch-spirituelle Wanderung auf dem Zugerberg
Projektarbeit von Alexandra Abbt, Liliane Gabriel und Patrik Suter:
«Unter dem Titel "Kommt und seht!" hatten wir auf den 29. August 2020 zu einer biblisch-spirituellen Wanderung auf den Zugerberg eingeladen. Die Teilnehmer*innen sollten im Raum der Schöpfung an verschiedenen Stationen biblische Texte hören, mit allen Sinnen in Verbindung bringen und auf dem Weg verkosten. Die geführte meditative Wanderung war ausgelegt für kirchlich Fernstehende. Einsichten aus theologischer Anthropologie, Psychologie und Theologie ermutigten uns, den Glauben in erlebbarer und erweiternder Weise konkret ins Spiel zu bringen.»

Die bisher erstellten Projektarbeiten sind im Seminar St. Beat einsehbar. Interessenten wenden sich bitte an die Kursleitung der Berufseinführung: Dr. Elke Freitag.
Eine Liste mit den seit 2006 geschriebenen Arbeiten im Rahmen der Berufseinführung findet sich hier

Das Erstellen der Projektarbeiten ist Voraussetzung für den erfolgreichen Abschluss der zweijährigen Berufseinführung im Bistum Basel. Folgende Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer streben im Juni das Zertifikat des Nachdiplomstudiums Berufseinführung an: Alexandra Abbt, Gian-Andrea Aepli, Felicitas Ameling, Fabienne Eichmann, Liliane Gabriel, Jonathan Gardy, Petra Mildenberger, Carsten Mumbauer, Ursula Norer, Patrik Suter, Christina Wunderlin.

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.