Bistum Basel

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

Neuer residierender Domherr des Standes Solothurn

Der 53-jährige Agnell Rickenmann, Pfarrer aus Oberdorf (SO), wird neuer residierender Domherr des Standes Solothurn. Er ist derzeit Pfarrer des Pastoralraums Mittlerer Leberberg und Co-Dekan des Dekanats Solothurn.

Am 25. April 2017 hat der Solothurner Regierungsrat Agnell Rickenmann auf Vorschlag von Bischof Felix Gmür gewählt. Rickenmann tritt sein Amt am 1. September 2017 an und ersetzt den emeritierten Weihbischof Martin Gächter.

Somit besteht das Domkapitel aus sechs residierenden und zwölf nicht residierenden Domherren. Hauptaufgabe der residierenden Domherren ist die Unterstützung des Diözesanbischofs in seinen Leitungsaufgaben.

Die Domherren sind die politischen Bindeglieder zwischen den zehn Bistumskantonen und dem Bistum Basel. Gemeinsam wählen sie als Domkapitel den Diözesanbischof und beraten ihn in politischen Fragen.

Mitglieder des Domkapitels