Bistum Basel

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

Pius Troxler wird neuer Domherr

Pius Troxler
Pius Troxler

Pfarrer Beat Jung aus Ebikon hat nach 20 Jahren seinen Rücktritt des Amtes als nichtresidierender Domherr des Standes Luzern bekannt gegeben.

Der Regierungsrat des Kantons Luzern hat vergangenen Freitag Pastoralraumpfarrer Pius Troxler auf Vorschlag von Bischof Felix zum nichtresidierenden Domherrn des Standes Luzern gewählt. Pius Troxler leitet seit vier Jahren den Pastoralraum Unteres Entlebuch, bestehend aus den sechs Pfarreien Bramboden, Doppleschwand, Romoos, Entlebuch, Finsterwald und Hasle. Er tritt am 1. Dezember 2020 als Domherr die Nachfolge von Beat Jung an. Beat Jung war von 2000 – 2020 Domherr des Standes Luzern.

Die Domherren wählen und beraten den Bischof von Basel. Das Domkapitel besteht aus 18 Domherren; 6 residierend, 12 nicht residierend. Von diesen stammen drei aus dem Kanton Luzern.

Domkapitel des Bistums Basel

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.