Bistum Basel

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

Ruedi Heim wird Domherr des Standes Bern

Nach der Demission von Pastoralraumpfarrer Alex L. Maier als nichtresidierender Domherr des Standes Bern hat Bischof Felix Gmür Pfarrer Ruedi Heim zum Nachfolger ernannt. Ruedi Heim ist in Oberwil bei Frauenfeld geboren. Nach Studien in Humanmedizin, Theologie und Dogmatik ist er 1997 in Rom zum Priester geweiht worden. Zunächst war er als Vikar und Pfarrer unter anderem in Menzingen tätig, später als Bischofsvikar in der Diözese Basel und als Regionalverantwortlicher für die Bistumsregion St. Viktor. Seit 2018 ist er Pfarrer der beiden Pfarreien St. Antonius und St. Mauritius in Bern .

Die Amtseinsetzung der neuen Domherren, Pastoralraumpfarrer Pius Troxler für den Stand Luzern und Pfarrer Ruedi Heim für den Stand Bern, findet am Mittwoch, 17. März 2021, in der St. Ursen-Kathedrale Solothurn statt.

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.