Bistum Basel

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

Solothurner Stadtpfarrer ist gewählt

Der neue Stadtpfarrer von Solothurn ist bekannt: Die Nachfolge von Niklaus Raggenbass und damit die Leitung der beiden Solothurner Pfarreien St. Marien und St. Urs und Viktor (Kathedrale) übernimmt per Mitte November 2017 Dr. theol. Thomas Ruckstuhl.

Dr. Thomas Ruckstuhl tritt seine Stelle als neuer Solothurner Stadtpfarrer Mitte November 2017 an. Die Pfarreien St. Marien und St. Urs und Viktor feiern ihre Begrüssungsgottesdienste am Christkönigsfest vom 26. November.

Wer ist Thomas Ruckstuhl?

Dr. Thomas Ruckstuhl (1968) wuchs in Sursee (LU) auf. Seine theologische Ausbildung absolvierte er an der Universität Fribourg und an der päpstlichen Universität Gregoriana in Rom. Er promovierte an der theologischen Hochschule St. Georgen in Frankfurt am Main.

Seinen kirchlichen Dienst begann Thomas Ruckstuhl als Vikar in der Pfarrei St. Martin in Baar (ZG). Danach übernahm er die Ausbildungsleitung der Studienbegleitung für die deutschsprachigen Theologiestudierenden in Fribourg und die Leitung des Convicts Salesianum.

Seit 2009 war er Regens des Seminars St. Beat in Luzern und Studienleiter für das Nachdiplomstudium Berufseinführung (NDS BE). Dr. Thomas Ruckstuhl ist Mitglied des Bischofsrats und seit 2015 Residierender Domherr des Standes Solothurn.

Willkommenheissung und Dank

Bischof Felix und das Bistum Basel freuen sich sehr, dass die beiden Solothurner Pfarreien wieder einen einfühlsamen Seelsorger und kompetenten Leiter gewinnen. Wir wünschen Dir, Thomas, eine gute Aufnahme sowie viel Freude und Erfüllung bei Deiner neuen Tätigkeit als Solothurner Stadtpfarrer.

Seit 2015 hatte Luisa Heislbetz mit Herzblut die interimistische Gemeindeleitung der Pfarreien St. Marien sowie St. Urs und Viktor inne. Liebe Luisa, wir danken Dir von Herzen für Dein segensreiches Wirken in dieser Zeit und wünschen auch Dir für deine zukünftigen Aufgaben in der Pastoral des Bistums Basel alles Gute!