Bistum Basel

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

Urs Brunner geht zurück in Seelsorge und Beratung

Seit August 2014 arbeitet Urs Brunner als Pastoralverantwortlicher in der Diözesankurie des Bistums Basel. Die Errichtung der Pastoralräume, die Migrationspastoral und die kirchliche Soziale Arbeit waren drei seiner Schwerpunkte. Dazu kamen Vertretungen des Bistums in Gremien wie der Pastoralkommission der Schweizer Bischofskonferenz. Nach bald vier Jahren Stabsarbeit zieht es Urs Brunner wieder in die Seelsorge und in die Beratung zurück. Deshalb hat er mit Bischof Felix Gmür vereinbart, seine Tätigkeit am bischöflichen Ordinariat per 31. Mai 2018 zu beenden.

Bischof Felix Gmür dankt Urs Brunner für seine grosse Unterstützung. Er freut sich, mit Urs Brunner weiterhin einen kompetenten Seelsorger für das Bistum Basel zu haben und wünscht ihm für seine berufliche Zukunft alles Gute und Gottes Segen.

Die Stelle wird in den kommenden Wochen zur Wiederbesetzung ausgeschrieben.