Bistum Basel

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

Mut zur Freiheit

Der Festakt und das Mittelalterfest zum Gedenken an die Schlacht von Sempach (1386) hatten rund 6000 Besucher und Besucherinnen angezogen. Die Festredner, Nationalrat Gerhard Pfister und Bischof Felix (Predigt), erinnerten daran, wie wichtig der Erhalt von Frieden und Freiheit sei. Während Gerhard Pfister in seiner Rede betonte, dass Freiheit nicht selbstverständlich sei und verteidigt werden müsse, betonte Bischof Felix, dass auch Menschen auf der Flucht Freiheit suchen. "Wer flieht, will frei sein!" Niemand verlasse einfach so die Heimat für eine ungewisse Zukunft. "Nostalgie führe nicht zum ersehnten Freisein." Die Freiheit liege vor uns, nicht hinter uns, sagte Bischof Felix. (Foto: Sempacherwoche)