Bistum Basel

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

Pilgerreise zur Preisverleihung

Am 19.3.2017 erhielt das Projekt «Für eine Kirche mit* den Frauen» in Luzern den «Herbert-Haag-Preis für Freiheit in der Kirche». Dazu fand eine Pilgerreise von Eschenbach nach Luzern statt.

Die Herbert-Haag-Stiftung zeichnet jährlich Menschen aus, die sich für Freiheit und Menschlichkeit innerhalb der Kirche einsetzen. Zu den Preisträgerinnen 2017 gehörte auch Hildegard Aepli mit ihrem Projektteam "Für eine Kirche mit* den Frauen". Dieses pilgerte im Sommer 2016 zu Fuss von St. Gallen in den Petersdom nach Rom. Zur Preisübergabe organisierte das Team erneut eine Pilgerreise - diesmal von Eschenbach nach Luzern.

Preisträger/-innen der Herbert-Haag-Stiftung

Hildegard Aeplis Rede anlässlich der Verleihung des Herbert-Haag-Preises für Freiheit in der Kirche