Bistum Basel

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

Pilgerreise zur Preisverleihung

Am 19.3.2017 erhielt das Projekt «Für eine Kirche mit* den Frauen» in Luzern den «Herbert-Haag-Preis für Freiheit in der Kirche». Dazu fand eine Pilgerreise von Eschenbach nach Luzern statt.

Die Herbert-Haag-Stiftung zeichnet jährlich Menschen aus, die sich für Freiheit und Menschlichkeit innerhalb der Kirche einsetzen. Zu den Preisträgerinnen 2017 gehörte auch Hildegard Aepli mit ihrem Projektteam "Für eine Kirche mit* den Frauen". Dieses pilgerte im Sommer 2016 zu Fuss von St. Gallen in den Petersdom nach Rom. Zur Preisübergabe organisierte das Team erneut eine Pilgerreise - diesmal von Eschenbach nach Luzern.

Preisträger/-innen der Herbert-Haag-Stiftung

Hildegard Aeplis Rede anlässlich der Verleihung des Herbert-Haag-Preises für Freiheit in der Kirche

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.