Bistum Basel

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

„Atme in uns, Heiliger Geist!“

Als Spiritual im Seminar St. Beat Luzern bereitete der emeritierte Theologieprofessor Stephan Leimgruber während drei Jahren Studierende auf ihren späteren Dienst in der Seelsorge vor. Basierend auf dieser Erfahrung ist mit „Atme in uns, Heiliger Geist“  eine Einführungs- und Begleitschrift in das geistliche Leben entstanden. Die soeben veröffentlichte Schrift will Bausteine bereitstellen, um in einer säkularen Welt immer wieder den Atem des Geistes zu spüren und sich im Geheimnis des dreieinigen Gottes zu verankern. Sie richtet sich an alle, die einen geistlichen  Weg gehen  wollen. 

Überzeugend ist der pragmatische auf die Herausforderungen der schnellen digitalen Welt ausgerichtete Ansatz. Leimgruber zeigt Hindernisse auf und schlägt Lösungswege vor, ohne dogmatisch zu sein. Er schlägt Brücken zum Buddhismus und den anderen abrahamitischen Religionen. Im Zentrum steht ein verlangsamtes, besinnliches und selbstkritisches Leben aus Gottes Geist und orientiert an Jesus Christus gemäss der Heiligen Schrift. Schauplätze sind die heutige Welt im Alltag und die plurale ökumenisch und interreligiös geprägte Gesellschaft.

Als Voraussetzungen nennt er Offenheit, Lernbereitschaft, Absichtsfreiheit, Versöhnungswille und andere. Als Wege zu einem geistlichen Leben werden zahlreiche Möglichkeiten der Besinnung und des Betens erschlossen (z.B. Ruhegebet oder „Gebet der liebenden Aufmerksamkeit“) und verschiedene Formen von Exerzitien vorgestellt. Am Ende stehen bekannte Gebete und Gesänge mit kurzen Kommentaren und geistesgeschichtlichen Situierungen.

"Atme in uns, Heiliger Geist" ist erhältlich über den Verlag „Academic Press“, Pérolles 42, 1700 Fribourg oder bei stephan.leimgruber@bluewin.ch.