Bistum Basel

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

Glocken für unsere Covid-Verstorbenen

"Es ist wichtig, dass für unsere Covid-Verstorbenen die Glocken läuten. Wir dürfen niemals vergessen, dass das Irdische kostbar und endlich ist", sagte Bischof Felix Gmür im Anschluss an die Vollversammlung der Schweizer Bischofskonferenz.

Die Bischöfe folgen dem Wunsch des Bundespräsidenten, eine Schweigeminute für die Covid-19-Opfer einzuhalten. Zusammen mit der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz und der Christkatholischen Kirche der Schweiz laden sie die Pfarreien und Kirchgemeinden ein, am Freitag, 5. März 2021, um 12.00 Uhr die Kirchenglocken läuten zu lassen. Die Gläubigen werden aufgerufen, in der Kirche, zu Hause, unterwegs, an der Arbeit oder in ökumenischen Gebetsgruppen innezuhalten und für die Opfer und deren Angehörige zu beten.

 

 

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.