Bistum Basel

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

Bistumsjugendtreffen 2018: «Tomorrow – die Welt liegt in deiner Hand»

Unter dem Motto «tomorrow - die Welt liegt in deiner Hand» sind die katholischen Jugendlichen des ganzen Bistums Basel dieses Jahr zum Bistumsjugendtreffen nach Brugg und Windisch eingeladen. Am 23. September 2018 werden bis zu 500 Jugendliche erwartet.

Die Jugendseelsorge im Bistum Basel schafft Gefässe, in denen Jugendliche ihrer Sehnsucht nach dem Geheimnis des Lebens, nach Gott, nachgehen und sich mit Themen der eigenen Lebensgestaltung auseinandersetzen können. Im Zentrum des Bistumsjugendtreffens, das dieses Jahr in Brugg-Windisch stattfindet, stehen die Themen Zukunft, Umweltschutz, Ökologie, weltweite soziale Gerechtigkeit, Zusammenleben der Generationen und Kulturen auf dem Programm. 

Am Sonntag, 23. September 2018, werden sich gegen 500 Jugendliche und junge Erwachsene mit etwa 50 Begleitpersonen aus den zehn Kantonen des Bistums Basel zum Bistumsjugendtreffen (BJT) in Brugg und Windisch einfinden. Das Treffen wird von einem achtköpfigen OK organisiert, das aus Jugendseelsorgenden und Jugendarbeitenden des Kantons Aargau besteht.

Die Teilnehmenden erwartet ein vielfältiges Programm mit Ateliers rund um das Motto «tomorrow – die Welt liegt in deiner Hand» und eine Feier mit Bischof Felix Gmür. In den Ateliers können die Teilnehmenden engagierte Menschen und Organisationen kennenlernen, die sich für eine bessere Zukunft einsetzen. Die Themen der Ateliers reichen vom ökologischen Fussabdruck, über Upcycling bis zu Fairtrade und interkultureller Verständigung. Die Jugendlichen haben die Gelegenheit, mit Bischof Felix Gmür über Lebens- und Kirchenthemen zu diskutieren, können Streetdance-Choreographien einstudieren oder Einblick in die Gefängnisseelsorge erhalten.

Weite Teile des Treffens sind so gestaltet, dass Jugendliche mit einer Behinderung teilnehmen können. Die grosse Abschlussfeier findet um 15 Uhr unter freiem Himmel im Amphitheater Windisch statt.

Kontakt und Informationen

Mirjam Matter, Öffentlichkeitsarbeit OK-Team, Religionspädagogin RPI, Pastoralraum Region Brugg-Windisch, Tel. 056 443 09 86, mirjam.matter@kathbrugg.ch

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.