Bistum Basel

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

Nationaler Zukunftstag

Dem Ausbildungsteam des Seminars St. Beat ist immer wieder wichtig, einen Blick in die Zukunft zu werfen. Daher wendet sich das Ausbildungsteam hinsichtlich des nationalen Zukunftstags am 11. November an die ehemaligen BE-Absolventinnen und BE-Absolventen.

Von: Seminar St. Beat

Der Zukunftstag bietet eine tolle Chance für die Kirche, einen Einblick in ihr Tun und Wirken zu geben. Kinder und Jugendliche der 5. bis 7. Klassen haben vermutlich wenig Ahnung von dem, was die Mitarbeiter einer Pfarrei oder einem Pastoralraum Tag für Tag leisten. 

PfarreisekretärInnen, KatechetInnen, Priester, OrganistInnen, PfarreiseelsorgerInnen, Diakone, SakristanInnen, LeitungsassistentInnen haben ein vielfältiges und interessantes Arbeitsspektrum.
Auf Berufe, die man gar nicht oder nur am Rande wahrnimmt, wird man nicht aufmerksam und kommt gar nicht erst an den Punkt, sie für sich in Erwägung zu ziehen. Das Seminar St. Beat animiert deshalb die Pfarreien und Pastoralräume, am 11. November die Türen für die Zukunft zu öffnen.

Für dieses Jahr wird es am einfachsten sein, mit den Schulen vor Ort Kontakt aufzunehmen und die Schülerinnen und Schüler einzuladen. Ab 2022 können offizielle Ausschreibungen über die kantonalen Kontaktadressen via nationalerzukunftstag.ch erfolgen. 

Auch das Team um Regens Agnell Rickenmann versucht im Rahmen seiner Möglichkeiten bei jeder Begegnung mit jungen Menschen (Firmung, Lager, Info-Abende etc.) für kirchliche Berufe zu werben. 

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.