Bistum Basel

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

«Am Anfang des Christseins steht eine richtungsweisende Begegnung»

Am 13. Mai 2017 hat Bischof Felix Gmür in einem feierlichen Gottesdienst den Pastoralraum Seeland und damit auch die neu umschriebene Pfarrei Maria Geburt Lyss-Seeland errichtet.

Mit dem Seelsorgeteam und den weiteren Mitarbeitenden, dem Kirchgemeinderat und Ehrengästen zusammen gestaltete Bischof Felix in der Kirche Maria Geburt Lyss-Seeland den Auftakt in die neue Form von Zusammenarbeit. „Am Anfang des Christseins steht nicht ein ethischer Entschluss oder eine grosse Idee, sondern die Begegnung mit einem Ereignis, mit einer Person, die unserem Leben einen neuen Horizont und damit seine entscheidende Richtung gibt“, zitierte Bischof Felix in seiner Predigt Worte des emeritierten Papstes Benedikt XVI. in der Enzyklika „Deus caritas est“. Der Bischof wünschte dem Pastoralraum Seeland, dass diese Begegnung im Zentrum allen Geschehens stehen möge. Nach dem Gottesdienst übte sich die festliche Gemeinde bei Apéro und Gesprächen erstmals im Auftritt als Mitglieder einer Pfarrei.