Bistum Basel

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

Promi-Talk über den Glauben

Nach der Errichtung des Pastoralraums Baldeggersee im Jahr 2014 schwebte der Arbeitsgruppe Erwachsenenbildung ein möglichst übergreifendes neues Glaubensangebot vor. Für Anfang 2018 stehen drei Podiumsgespräche mit bekannten Persönlichkeiten auf dem Programm. Das Dachthema: „Was glaubst du eigentlich?“

Zur Glaubensbildung Erwachsener wollte das Organisationsteam des vor drei Jahren errichteten Pastoralraums Baldeggersee (LU) ein inhaltlich und regional übergreifendes Angebot ausarbeiten. Themen wie Familie, Erziehung, Sterbebegleitung usw. waren dem Team aber zu eingeschränkt: «Wir suchten ein möglichst offenes Thema, das nicht zu stark vom Kirchengebäude abhängt. Zudem wollten wir keine Weiterbildung mit Frontalunterricht von Dozierenden», so Brigitta von Moos, Präsidentin des Pastoralraumrats. Der Kurs «Kraft aus Glauben» der Landeskirche Luzern lieferte einen wichtigen inhaltlichen Impuls: Die spannenden Menschen sind gleich nebenan – fragen wir sie doch um ihre Meinung. Das Organisationsteam liess sich auch aus den eigenen Reihen inspirieren: In einem Zyklus von einigen Jahren fanden schon mehrmals Angebote zur Glaubensbildung Erwachsener statt. So luden die Vereine der Pfarrei Hochdorf im Jahr 2014 Gäste verschiedener Religionen ein und organisierten in diesem Rahmen auch einen Moscheebesuch.

Glaube, Glanz und Gloria
Dem Team war es wichtig, den Bezug zu bekannten Personen aus der Region herzustellen – und sie mit der Gretchenfrage «Was glaubst Du eigentlich?» zu konfrontieren. «So gingen wir der Idee nach, die Formate der SRF-Sendungen ‹Aeschbacher› und ‹Persönlich› zu kombinieren. Nun sind wir dabei, Gesprächsabende mit Persönlichkeiten aus dem Pastoralraum zu organisieren», berichtet von Moos. Das Resultat lässt sich sehen: Von Januar bis März 2018 wird MAZ-Direktor Diego Yanez aus Hochdorf drei öffentliche Podiumsgespräche zu Glaubensthemen mit je drei Gästen moderieren. Zu den bekanntesten Gästen gehören SRF1-Radiomoderatorin Christina Lang aus Zürich/Ballwil, Meteo-Wetterfrosch Thomas Bucheli aus Rothenburg/Hitzkirch und Ballonpilot Reto Bamert aus Hochdorf. Die letzteren beiden werden am 22. Februar 2018 zum Thema «Dem Himmel so nah» Red’ und Antwort stehen. Es lohnt sich, die Abende vom 10. Januar, 22. Februar und 20. März 2018 zu reservieren. (AH)

Flyer 2018: «Was glaubsch (Du) eigentlich?»

Flyer 2014: «Drei Weltreligionen. Ein einziger Gott – drei verschiedene Wege»