Bistum Basel
Artikel im Warenkorb hinzugefügt
Warenkorb anzeigen

Begegnungstag der katechetisch Tätigen des Bistums Basel am 24. September 2014 in Sursee

Gut 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer - und erstmals Diözesanbischof Felix Gmür – kamen zum Begegnungstag der katechetisch Tätigen des Bistums Basel nach Sursee. Vom Nutzen des Nutzlosen! Welch ein Tagungsmotto: Wer hat es nicht schon erfahren, wie auf den ersten Blick Nutzloses sehr wohl einen Nutzen und etwas Nützliches auf lange Sicht keinen Nutzen hatte. Diese paradoxe Struktur verstand sich als Einladung, einen unbeschwerten, vom Diktat des Nutzendenkens befreiten Tag zu geniessen.

Der Vormittag stand ganz im Zeichen des Gottesdienstes mit Bischof Felix und seinen inspirierenden Gedanken zu „nutzlosen“ Kompetenzen und nutzbringenden Glaubensinhalten. Umrahmt wurde die Liturgie in der Klosterkirche in Sursee mit bekannten Liedern von Andrew Bond, mit Spirituals und „Happy“-Klängen von Pharrell Williams, gestaltet von der pfarreilichen Liturgiegruppe um Silvia Hergöth und der musikalischen Begleitung durch Gabriela Wildeisen. Der weitere Verlauf diente vielfältigen Begegnungsmöglichkeiten beim anschliessenden Apéro und beim gemeinsamen Mittagessen im historischen Rathaus von Sursee.

Der Nachmittag stand ganz im Zeichen von „Entspannen, Wahrnehmen, Spielen, Singen, Tanzen, Lachen, Sinnieren, bei sich und mit anderen Sein“. Neun verschiedene Ateliers zelebrierten die „Freude am Nutzlosen“, wie etwa: Klangerlebnisse, Brauchtumsführung, meditatives Tanzen, Himmelsfahnen, Improvisationstheater, Bibelthriller, Kräuter-Paradies, See Genezareth, Wetziges mit Wetz.

Den Abschluss dieses unbeschwerten und bereichernden Begegnungstages bildete ein gemeinsamer „Ausklang“ von Monika Bühler in der Klosterkirche. Perfekt organisiert wurde der Begegnungstag von der Fachstelle für Religionsunterricht und Gemeindekatechese in Luzern sowie der Fachstelle BKM Bildung-Katechese-Medien in Zug. Herzlichen Dank und Gratulation an beide Teams!

Fotos

Kontakt

Bischöfliches Ordinariat / Evêché
Baselstrasse 58
4501 Solothurn
Tel. (Zentrale) : 032 625 58 25
Fax : 032 625 58 45