Bistum Basel
Artikel im Warenkorb hinzugefügt
Warenkorb anzeigen

Goldene Hochzeit

Festgottesdienst mit Bischof Felix Gmür für die goldenen Hochzeitspaare im Bistum Basel

Am 07. September fand in der St. Ursen-Kathedrale in Solothurn der jährliche Festgottesdienst für die goldenen Hochzeitspaare statt. Über 400 Paare kamen mit ihren Angehörigen zu diesem Anlass, um die 50 Jahre Eheglück zu zelebrieren. Einige Paare konnten sogar 60 oder mehr Jahre gemeinsames Eheleben feiern. Höhepunkt war natürlich die Erneuerung des Treueversprechens. Dieser Moment rief bei vielen Ehepaaren Erinnerungen an die Trauung vor 50 Jahren hervor.

Nächstenliebe als zentrales Thema

Hauptzelebrant war Bischof Felix Gmür. Gleich zu Beginn dankte er den Paaren für ihre Treue und das Zeugnis, das sie abgeben. Besonders erwähnt wurden auch diejenigen, die diesen Festgottesdienst nicht mehr erleben durften.

In seiner Predigt erläuterte Bischof Felix Gmür das Tagesevangelium, das von der Nächstenliebe handelte. Man solle sich über die freuen, die man zur Seite hat und nicht über die, welche man nicht hat, meinte der Bischof. „Liebe Deinen Nächsten“, heisse nicht nur den Ehemann/die Ehefrau zu lieben, sondern auch die Kinder, die Enkel und die Nachbarn. Gott lieben und deinen Nächsten wie dich selbst gehören zusammen: „Es ist nicht so, dass man von 8-12 Uhr Gott liebt, danach geht man essen, von 14-18 Uhr liebt man seine Frau und danach hat man frei“, sagte der Bischof.

Die Ehe sei ein öffentlicher Akt zu einem ganz bestimmten Menschen, aber auch zu den anderen Menschen. Der Ehering sei ein Zeichen das für immer und ewig bleibe und das uns an das erinnern würde, was wichtig sei: die Liebe.

Nach dem Schlusssegen waren die Jubilare und ihre Angehörigen noch zu Kaffee und Kuchen eingeladen. So viele glückliche Paare zu sehen, war für alle Beteiligten ein schöner Moment.

Fotos

Kontakt

Bischöfliches Ordinariat / Evêché
Baselstrasse 58
4501 Solothurn
Tel. (Zentrale) : 032 625 58 25
Fax : 032 625 58 45