Bistum Basel
Artikel im Warenkorb hinzugefügt
Warenkorb anzeigen

Kirche und Unternehmen müssen mehr miteinander reden

Christoph Schaltegger, Professor der neuen Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern, eröffnete die Veranstaltung mit dem Satz «Erkennt die Wirtschaft den Wert der Religion – und umgekehrt?» Theologieprofessor Martin Mark schloss die von 170 Personen besuchte Veranstaltung mit den Worten: «Das Gespräch muss weitergeführt werden.»

Auf dem Podium diskutierten Felix Gmür, Bischof von Basel; Rudolf Wehrli, Verwaltungsratspräsident Clariant; Stephan Wirz, Paulus-Akademie (Gesprächsleitung); Andreas Kressler, Hilfswerk der evangelischen Kirchen Schweiz Heks, und Gerhard Pfister, CVP-Präsident und Nationalrat. Referate hielten Joachim Wiemeyer, Universität Bochum; Stefan Grotefeld, Universität Zürich; Gerhard Schwarz, Publizist.

Es gab an diesem Anlass Stoff genug, sich die Eingangsfrage mal aus dieser, mal aus der anderen Sicht zu überlegen. Dass nebst der Universität auch Avenir Suisse, ein Think Tank für die gesellschafts- und wirtschaftspolitische Entwicklung der Schweiz, und die Zürcher Paulus-Akademie eingeladen hatten, machte deutlich, dass diese Fragen nicht nur gestellt, sondern auch diskutiert werden müssen.

 

Fotos

Kontakt

Bischöfliches Ordinariat / Evêché
Baselstrasse 58
4501 Solothurn
Tel. (Zentrale) : 032 625 58 25
Fax : 032 625 58 45