Bistum Basel
Artikel im Warenkorb hinzugefügt
Warenkorb anzeigen

Seminar St. Beat

Seit 1878 betreibt das Bistum Basel ein Priesterseminar in der Stadt Luzern. Es trägt den Namen des Heiligen Beat, der vor Jahrhunderten als Glaubensbote auf dem Gebiet des Bistums gewirkt hat. Um auch heute Menschen für die Weitergabe des Evangeliums und für den Aufbau der kirchlichen Gemeinschaft auszubilden und vorzubereiten, unterhält das Bistum Basel ein Seminar. Es ist seit Herbst 2013 an verschiedenen Standorten in Luzern neu organisiert (siehe Lageplan) und wird vom Regens und vom Ausbildungsteam („Über uns“) geleitet.

Lageplan/Wegbeschreibung

Das Seminar St. Beat steht seit über 135 Jahren im Dienste der Priesterausbildung. Die Priesterkandidaten wohnen während ihres Theologiestudiums zur Vorbereitung auf den priesterlichen Dienst in der Seminargemeinschaft. Ihnen steht das Chorherrenhaus an der Adligenswilerstrasse 13 als Wohn-, Gebets- und Ausbildungsort zur Verfügung. Das Priesterseminar bietet den Raum, in ein Leben nach dem Evangelium hineinzuwachsen, den Dienst für die anderen einzuüben und die Bereitschaft für die Lebensform der Ehelosigkeit zu klären. Der Regens und der Spiritual begleiten die Priesterkandidaten auf diesem persönlichen und gemeinschaftlichen Weg.

Lageplan/Wegbeschreibung

Interdiözesanes Einführungsjahr

Das interdiözesane Einführungsjahr (für die Diözesen Basel, Freiburg und Sitten) wird im Haus der Priesterseminare in Givisiez (bei Freiburg/ CH) durchgeführt und ist eine Lebens- und Glaubensschule mit Gleichgesinnten. Interessenten melden sich bei Regens Thomas Ruckstuhl (041 266 08 02, thomas.ruckstuhl@bistum-basel.ch), der den Kontakt zum Leiter des Einführungsjahres herstellt.

Fotos

Kontakt

Bischöfliches Ordinariat / Evêché
Baselstrasse 58
4501 Solothurn
Tel. (Zentrale) : 032 625 58 25
Fax : 032 625 58 45