Bistum Basel
Artikel im Warenkorb hinzugefügt
Warenkorb anzeigen

Diakonie

Der Grundvollzug Diakonie hat Priorität im Bistum Basel. «Uns in die Sorge Gottes für die Welt hinein nehmen lassen»: So fasst der Pastorale Entwicklungsplan des Bistums Basel (PEP) die Ausrichtung des Wirkens der Kirche zusammen. Er lenkt den Blick auf die diakonische Sendung, die immer wieder neu und kreativ zu erfüllen ist.

Die biblische Botschaft mit ihrer Option für die Armen, Ausgegrenzten und Bedrängten aller Art ist für die Kirche in unserem materiell reichen Land eine ständige Herausforderung. Pastoralräume und Pfarreien benötigen ein erkennbares diakonisches Profil. Pastorale Mitarbeitende und Sozialarbeiter/-innen sowie Freiwillige tragen und gestalten entsprechende Angebote.

Die Angebote der Diakonie unterstützen Einzelpersonen und Gruppen in der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben und nehmen deren Anliegen in die Arbeit der Pfarrei und deren Umfeld wahr.

Fachtagungen

21. Juni 2016: Fachtagung Diakonie
13. Juni 2016: Fachtagung „Kraft von Netzwerken. Diakonische Arbeit im Sozialraum“  Präsentationen:

Material für Sozialarbeitende

ARBEIT MIT KLIENT/-INNEN

EIGENE ARBEITSORGANISATION

Grundsätzliches

Freiwilligenarbeit

ALLGEMEIN

Wegbegleitung

Passantenhilfe

Diözesane Dokumente zur Diakonie

Diakonie und Mission: Weltweite Solidarität und universalkirchlicher Austausch
Diakonie: Verankerung in der Pastoral

Handbuch Seelsorge und Leitung

Fotos

Kontakt

Bischöfliches Ordinariat / Evêché
Baselstrasse 58
4501 Solothurn
Tel. (Zentrale) : 032 625 58 25
Fax : 032 625 58 45