Bistum Basel
Artikel im Warenkorb hinzugefügt
Warenkorb anzeigen

Über das Bistum

  • Bischof Felix Gmür leitet das Bistum Basel.
  • Dabei steht ihm Weihbischof Denis Theurillat zur Seite.
  • Die Kirche gibt Zeugnis der allumfassenden Liebe Gottes. Sie setzt sich für Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung ein. Die Frohe Botschaft ist ein zentrales Anliegen von Jesus Christus und prägt den Auftrag der Kirche und des Bistums Basel.
  • In der Schweiz gibt es sechs Bistümer: Basel, Chur, Freiburg-Lausanne-Genf, Lugano, Sion und St. Gallen.
  • Seit dem 1. Juli 2004 sind die zehn Bistumskantone (AG, BE, BL, BS, JU, LU, SH, SO, TG, ZG) des Bistums Basel in drei Bistumsregionen aufgeteilt. Diese haben die Namen der Bistumsheiligen erhalten:
  • AG, BL, BS: Bistumsregion St. Urs
    LU, SH, TG, ZG: Bistumsregion St. Viktor
    BE, JU, SO: Bistumsregion St. Verena
  • Bischofsrat
  • Seelsorgende arbeiten im Auftrag des Bischofs in den Pfarreien, Missionen und Spezialseelsorgestellen. Die Ausbildung zukünftiger Seelsorgender ist eine wichtige Aufgabe, die der Bischof dem Regens mit dem Ausbildungsteam anvertraut. Dieser leitet das diözesane Priesterseminar St. Beat in Luzern.
  • Die Geschichte des Bistums Basel beginnt im 4. Jh.

Für die Beschaffung (z. B. Kirchensteuern) und die zielgerichtete Verwendung der finanziellen Mittel (z. B. für Personal und Infrastruktur) hat sich auch im Bistum Basel eine eigene Struktur gebildet:

Sakramentale/kirchenrechtliche Einheiten Staatskirchenrechtliche Einheiten
Pfarrei Kirchgemeinde
Pastoralraum Kirchgemeindeverband
Dekanat  
  Kantonale staatskirchenrechtliche Körperschaft
Bistumsregion  
Bistum Diözesane Finanzkommission, gebildet durch die kantonalen Körperschaften
Das Bistum Basel in Zahlen (2000)  
Anzahl Katholiken 1 070 097
Anzahl Pfarreien und Pfarr-Rektorate 520
Anzahl anderssprachige Missionen 58
Fläche (km²) 12 585
Seelsorgedienst des Bistums Basel (2004)  
Priester (inkl. Ordenspriester im Pfarreidienst) 600
davon Resignaten 205
Diakone 123
Ordensleute (exkl. Priester) 20
Laientheolog/-innen 496
Katechet/-innen (mit Missio) 138

Im kirchlichen Dienst stehen hauptberuflich auch Sozialarbeitende, Sekretär/-innen, Pfarrei- und Seelsorgehelfende sowie viele nebenamtlich und unbezahlt Tätige in Kirchenmusik, Verwaltung, Diakonie, Religionsunterricht usw.

Kirchliche Berufe

Statistiken des Bistums Basel

 

Fotos

Kontakt

Bischöfliches Ordinariat / Evêché
Baselstrasse 58
4501 Solothurn
Tel. (Zentrale) : 032 625 58 25
Fax : 032 625 58 45