Bistum Basel

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

Pastoralbesuche

Das Bistum hat seit 2006 einen Pastoralen Entwicklungsplan (PEP). Darin geht es um die Ausrichtung der Pastoral auf gegenwärtige und zukünftige Anforderungen, die sich aus der veränderten gesellschaftlichen Situation ergeben. Der PEP enthält unterschiedliche Elemente:

  • Wahrnehmung von Perspektiven
  • Orientierung konkreter pastoraler Tätigkeiten
  • Anpassung von Strukturen
  • Einübung von Haltungen
  • Bildung und Begleitung des Personals

Die Umsetzung des PEP ist ein vielfältiger und langfristiger Such- und Lernprozess. Bischof Felix stellt die Pastoralbesuche 2012-17 in den Dienst dieses Entwicklungsprozesses. Die Ziele sind:

  • Unterstützung bei der Errichtung der Pastoralräume
  • Erfahrungsaustausch mit den errichteten Pastoralräumen zu den pastoralen Inhalten des PEP
  • Rückkoppelung des Umsetzungsprozesses
  • Begleitung der Personen, die in diesen Prozess involviert sind

Jeder Pastoralraum wird gemäss Richtplan (siehe unten) besucht, in der Regel an einem Freitag von 15.30 bis 22 Uhr.