Bistum Basel

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

Berufseinführung

Die Berufseinführung ist ein Nachdiplomstudium (NDS BE), das vom Bistum Basel zusammen mit der theologischen Fakultät der Universität Luzern jährlich durchgeführt wird. Sie begleitet den Übertritt vom Studium der Theologie in den konkreten Dienst der Pastoral in einer Pfarrei als Priester, Diakon, Pfarreiseelsorgerin oder Pfarreiseelsorger.

Die Berufseinführung ist eine Voraussetzung für den kirchlichen Dienst. Sie wird berufsbegleitend durchgeführt (Anstellung von 50-80%) und dauert zwei Jahre. Sie umfasst den begleiteten Einstieg in den pastoralen Dienst, die Vertiefungsarbeit in den Kurswochen sowie eine Supervision in der Gruppe und eine schriftliche Projektarbeit. Die Berufseinführung führt zur Priesterweihe, sowie zur Institutio für Pfarreiseelsorgerinnen und Pfarreiseelsorger.

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.