Bistum Basel
Artikel im Warenkorb hinzugefügt
Warenkorb anzeigen

Personal

Im Bistum Basel sind Menschen mit verschiedenen Ausbildungswegen in unterschiedlichen Aufgabenfeldern tätig. Der Bischof beauftragt sie zu ihrem Dienst. Er erteilt ihnen die Missio canonica als Katechet/-in (RPI/KIL), Pastoralassistent/-in, Spezialseelsorger/-in, Diakon, Gemeindeleiter/-in, mitarbeitender oder leitender Priester, Pfarrer, Pastoralraumleiter/-in oder Pastoralraumpfarrer. In den Pfarreien, Pastoralräumen und verschiedenen Spezialstellen arbeiten Laien und Geweihte, Frauen und Männer verschiedener Generationen zusammen. Sie unterstützen ehrenamtlich und freiwillig Tätige in deren Engagement. In dieser Vielfalt lebt Kirche.

Die Personalverantwortlichen

  • bearbeiten auf strategischer Ebene die Personalplanung und den Personaleinsatz im Bistum durch Personalkonzepte und Anforderungsprofile (Priester, Diakone, Laientheolog/-innen, Katechet/-innen RPI/KIL).
  • betreuen auf der operativen Ebene die Aufnahme von Personen in den Dienst des Bistums, zum Teil in Zusammenarbeit mit dem Regens. In Kooperation mit den Regionalen Bischofsvikariaten regeln sie den operativen Personaleinsatz.
  • betreuen den Bereich Personalentwicklung. Auf der strategischen Ebene klären sie die Berufsbilder und die Zukunftsperspektiven der im Dienst des Bistums stehenden Personenkreise. Auf der operativen Ebene klären sie durch Standortgespräche die beruflichen Perspektiven von Priestern, Diakonen, Pastoralassistent/-innen und Katechet/-innen RPI/KIL, die alle mit einer Missio canonica arbeiten. Sie begleiten jene, die aus unterschiedlichen Gründen nur sehr einseitige oder keine beruflichen Perspektiven mehr haben.
  • sind Ansprechpersonen für das „Fachgremium gegen sexuelle Übergriffe“ und die „Seelsorge für Seelsorgende“.

Fotos

Kontakt

Bischöfliches Ordinariat / Evêché
Baselstrasse 58
4501 Solothurn
Tel. (Zentrale) : 032 625 58 25
Fax : 032 625 58 45