Bistum Basel

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

Jurapastoral bleibt in jurassischen Händen

Marie-Andrée Beuret und Didier Berret, Jurapastoral
Marie-Andrée Beuret und Didier Berret, Foto zVg.: Rémy Charmillot für Jurapastoral

Nach dreizehn Jahren als Bischofsvikar übergibt Abbé Jean Jacques Theurillat (60) die Leitung des französischsprachigen Teils des Bistums per Ende Juli 2022 an die Theologin Dr. Marie-Andrée Beuret und an Diakon Didier Berret. Die beiden verstärken das Leitungsteam der Bistumsregion St. Verena, zu der auch der Jura pastoral gehört. Abbé Georges Schwickerath, Bischofsvikar dieser Bistumsregion, zeichnet neu auch als Bischofsvikar für den Jura pastoral.

Bischofsvikar Jean Jacques Theurillat leitete den Jura pastoral seit 2009. Ein Schwerpunkt seiner Amtszeit umfasste die Neuausrichtung der Pastoral an die sich verändernden gesellschaftlichen Bedingungen. Dazu gehörte auch die Bildung von grösseren pastoralen Einheiten (Unités pastorales). Die letzten fünf Jahre seiner beruflichen Tätigkeit möchte er als Pfarrer der Unité pastorale Vallon de Saint-Imier wirken.

Bischof Felix Gmür dankt ihm für sein grosses Engagement als Bischofsvikar und freut sich, dass die operative Leitung mit Sitz in Delémont auch künftig in jurassischen Händen bleibt:

  • Theologin Dr. Marie-Andrée Beuret, als bischöfliche Delegierte für den Jura pastoral (70 %-Pensum).
    Nach einer Tätigkeit als Primarlehrerin studierte sie Theologie in Fribourg/Luzern und promovierte in Kirchenrecht. In der Pastoral war Marie-Andrée Beuret in den Unités pastorales Vallon de Saint-Imier sowie Saint-Germain tätig. Derzeit ist sie Mitglied des Pastoralteams der Unité pastorale Ajoie-Clos du Doubs.
     
  • Diakon Didier Berret, als bischöflicher Delegierter für den Jura pastoral (30 %-Pensum).
    Nach dem Theologiestudium in Fribourg und Jerusalem war er als Pfarreiseelsorger tätig, bevor er 2000 zum Diakon geweiht wurde. Danach wirkte er in Delémont, Porrentruy und seit 2014 als Veranwortlicher der Unité pastorale Franches-Montagnes.

Beide neuen Leitungsmitglieder werden neben ihrer Führungsaufgabe weiterhin in der Pastoral Unterstützung leisten. Die Einsetzungsfeier findet am 1. September 2022, 18.00 Uhr, in der Pfarrkirche St Marcel in Delémont statt.

Bischof Felix Gmür wünscht den neuen Leitungspersonen viel Kraft, Freude und Gottes Segen.

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.