Bistum Basel

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

Studierendentagung Delémont

Gruppengespräch mit Bischof Felix Gmür
Gruppengespräch mit Bischof Felix Gmür

In dieser von Corona-Trübsal geprägten Zeit hat die diesjährige Studierendentagung am 7. und 8. Januar in Delémont bewusst einen ganz anderen Akzent gesetzt: Unter dem Titel „Humor ist, wenn man trotzdem lacht!“ beschäftigten sich die Teilnehmenden umrahmt von Meditation und Gebetszeiten mit dem Thema Humor!

Dr. Annette Meyer López, Delegierte 

Die Referentin Helen Hollinger, Sozialdiakonin in der reformierten Kirche Zürich sowie ausgebildete Humor-Coach, führte zunächst in einem Theorieblock durch die Geschichte des Humors. Sie stellte heilvolle, aber auch unheilvolle Spielarten vor und brachte die Teilnehmenden mit Lächel-Übungen und mit Lach-Yoga zum Lachen. In zwei Workshops wurde der Humor in der (eigenen) Praxis diskutiert, aber auch reflektiert, wie man Humor am Arbeitsplatz bewusst einsetzen kann. Am Schluss des Nachmittages liess die Referentin Einblick in eine unkonventionelle Verknüpfung nehmen: Trauer und Humor – und zeigte auf, welche positiven Auswirkungen Humor gerade in Trauersituationen haben kann. Der Freitag klang nach dem Abendessen bei Fackelschein und Glühwein im Garten des Centre St. François gemütlich aus.

In seinem traditionellen Impulsreferat am Samstagmorgen nahm Bischof Felix Gmür aktuelle Fragen der Kirche, insbesondere des synodalen Weges vor dem Hintergrund neutestamentlicher Texte, auf.

Freude, als die feinste Art von Humor, begleitete uns auch mit einer Lesung aus dem Philipperbrief durch diesen Tag: „Freut euch im Herrn zu jeder Zeit! Noch einmal sage ich: Freut euch!“ Die Predigt von Bischof Felix hierzu bettete sich in einen sehr stimmigen und stimmungsvollen Gottesdienst als spiritueller Abschluss der Tagung ein.

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.