Bistum Basel

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen

Pastoralbesuche

Der Bischof und der Weihbischof besuchen in regelmässigen Abständen die Pastoralräume des Bistums zu einem vertrauensvollen Austausch, unabhängig von bestimmten Anlässen wie einer Firmung o.ä.. Der Austausch mit den Seelsorgerinnen und Seelsorgern über die pastoralen Herausforderungen im Pastoralraum steht im Zentrum des Besuchs. Neben dem Austausch ermöglichen die Pastoralbesuche ein vertieftes gegenseitiges Verständnis dafür, was pastorales, seelsorgerliches Handelns in der heutigen Welt bedeutet.

Nicht zuletzt geht es auch um eine Begegnung des Bischofs mit den Gläubigen des Pastoralrums. Der gemeinsame Gottesdienst rundet den Besuch ab. Und sofern es die Corona-Regeln erlauben, pflegt der Bischof gerne das Gespräch mit den Menschen beim anschliessenden Apéro.

Nach einer pandemiebedingten Pause im Jahr 2021 werden ab Ende Februar 2022 wieder Pastoralbesuche stattfinden. Der Pastoralraum «Erusbach-Hallwilersee» macht den Anfang.   

Die Bistumsleitung sucht parallel dazu auch das Gespräch mit den staatskirchenrechtlichen Behörden. Diese werden in Gruppen auf bistumsregionaler Ebene eingeladen.


Solothurn, Mitte Januar 2022

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.